Segler-Vereinigung Freiburg/Elbe
von 1927 e.V.

Die Segler-Vereinigung wurde 1927 als Abteilung der Segler-Vereinigung Glückstadt gegründet. Die Verwaltung der Abteilung war selbständig. Es gab eine eigene Kasse und einen eigenen Vorstand.

1931 gab es 20 Mitglieder und 8 Boote.

Seit 1933 heißt unser Verein
"Segler-Vereinigung Freiburg von 1927 e.V."

Am 22.03.1939 löste sich die SVF vorübergehend auf, da sich die Vereinsführung nicht mit den Herren des Naziregimes verstand. Während des Krieges ruhte die Segelei und die Boote blieben im Schuppen. Direkt nach dem Krieg war das Segeln zunächst verboten. Am 1. Juli 1949 wurde dann die Seglervereinigung Freiburg mit 28 Mitgliedern neu ins Leben gerufen.

Heute hat der Verein knapp 200 Mitglieder, eine starke Jugendgruppe und viele Regattasegler mit zum Teil beachtlichen Erfolgen.
Wir verfügen über 2 Vereinshäuser und 50 Liegeplätze in Freiburg
Die SVF ist DSV-Mitglied und Stützpunkt der Kreuzerabteilung.

Die SVF freut sich immer über neue Mitglieder. Wer Lust hat einmal dabei zu sein kann natürlich den Vorstand oder Vereinsmitglieder ansprechen. Auch Veranstaltungen wie Bootshausabende, Zehnteltonner-Pokal oder gerade der "Lebendige Adventskalender" eignen sich hervorragend um einfach mal vorbeizuschauen.

Der Antrag auf Mitgliedschaft bei der SVF kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.
Bitte hier klicken!

Der Mitgliedsbeitrag beträgt jährlich 40€ für Erwachsene und 20€ für Kinder und Jugendliche.

 
Friedrich Dohrmann
Auf sein Bestreben ist die Gründung der Segler-Vereinigung Freiburg zurückzuführen.
Er war 1. Vorsitzender von 1927 bis 1936.