am Samstag, den 9. Juni 2018

Nach einer längeren Pause veranstaltet die SVF in diesem Jahr wieder eine eigene Regatta auf der Elbe.

Nach dem Motto: "Regattaspaß für jedermann" sind auch Segler herzlich willkommen, die einfach nur ihren Spaß an der Gemeinschaft und Geselligkeit haben. Wer möchte, segelt ohne Spinnaker und wer nur einen schönen Abend mit Freunden verbringen möchte, der meldet sich nur für das Essen an!
Für die engagierten Regattasegler bleibt natürlich alles wie gewohnt!

Als besonderes Novum wird es eine Sonderwertung für Einhandsegler geben. Einhandsegeln liegt schließlich voll im Trend und auch an der Elbe gibt es inzwischen viele begeisterte Einhandsegler mit beachtlicher Erfahrung, beispielsweise der Teilnahme am Silverrudder, der derzeit größten Einhandregatta der Welt.
Die Freiburger Böschrücken-Regatta ist damit die erste Regatta für Einhandsegler auf Kielyachten an der deutschen Nordseeküste!

Wie es in Freiburg üblich ist, gibt es nach der sportlichen Höchstleistung eine zünftige Regatta-Party zur Belohnung.
Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Die wichtigsten Highlights und Eckdaten auf einen Blick:

- Meldeschluß ist Sonntag, der 3. Juni 2018
- 9. Juni 2018, 9 Uhr: Auslaufen und Treffen vor Freiburg, anschließend Start.
- Regattabahn zwischen Freiburg und dem Böschrücken, Start und Ziel vor Freiburg.
- 19 Uhr: großes Spanferkel-Essen (all you can eat!). Bitte separate Anmeldung beachten!
- Anschließend zünftige Regatta-Party mit Musik

- 21 Uhr Siegerehrung
- Sonderwertungen für Yachten ohne Spinnaker und mit Spinnaker, für Jollen und für Einhandsegler.


Hier gibt es die PDF-Unterlagen zum Download: Hier klicken!